Author - Claudia Sommermann

Unseren Kunden aktiv zuhören –

das tun wir gerne und mit Leidenschaft. Damit uns das noch besser gelingt, haben wir unser Kommunikationsangebot erweitert: Neue Telefonzeiten Ab sofort sind wir in der Buchhandlung im KirchenEck telefonisch länger für Sie da und zwar: Montag bis Freitag von 9 bis 18.30 Uhr Samstag von 9 bis 13 Uhr Diesen Service bieten wir...

Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn von Olga Grjasnowa Wodurch wird die eigene Identität bestimmt? Was macht uns, unsere Persönlichkeit aus? Ist es die Herkunft, die Umgebung, in der wir aufwachsen, sind es die Menschen, die uns im Laufe des Lebens begegnen und mehr oder weniger Einfluss auf uns haben? All diese Fragen...

Serenade vor der Stadtkirche

Kultur im Wagner-freien Sommer Ja, auch ohne Wagner zeigt sich Bayreuth in seiner ganzen kulturellen Vielfalt. Mit nachsommern ist eine Plattform für Künstler*innen, Gewebetreibende, Gastronom*innen und Hotellerie und deren Kreativität entstanden. Ein abendliches Ständchen vor der Stadtkirche Zusammen mit der Leiterin des Bezirksposaunenchors Anne Müller haben wir als Buchhandlung im Rahmen des...

Claudia Sommermann (links) und Katharina Lässig (rechts)

Jubiläumstag in der Buchhandlung

Jubiläumstag Ein kleines Jubiläum bot heute Anlass zum Feiern: Bereits seit einem Jahr hält unsere Buchbinderin regelmäßig ihre Sprechstunde bei uns in unserer Buchhandlung Echtes Handwerk Dabei kümmert sie sich liebevoll und mit großem handwerklichen Können um alle Schützlinge, die ihr in die Sprechstunde gebracht werden. Sie rettet Buchschätze, die einen Wasserschaden erlitten...

The Doll Factory

The Doll Factory, von Elizabeth Macneal  London um 1850 - das viktorianische London presst die Gesellschaft, vor allem aber die Frauen in enge Korsetts. Sowohl körperlich als auch sozial. Ein Aus- oder Aufstieg ist nahezu unmöglich. Eine Chance für Iris Iris schuftet mit ihrer Schwester Tag für Tag in einer Puppenmanufaktur. Doch...

Dankeschön

Hurra, wir öffnen wieder! Verehrte Kunden, liebe Freunde, Ab Dienstag, den 27. April 2020 öffnen wir wieder unsere Pforten. Zunächst zwar noch mit eingeschränkten Öffnungszeiten (Di. – Fr. 11-17 Uhr, Sa. 10-13 Uhr), aber wir sind wieder persönlich für Sie da. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Sie alle, die Sie...

Danke Albert Uderzo

Wir befinden uns im Jahre 2020 nach Christus - ganz Deutschland wird von einer bisher nie da gewesenen Invasion geplagt. Ganz Deutschland? Ja! Ganz Deutschland leidet unter Eintönigkeit und unausgefüllten Stunden während der Quarantäne. Aber eine von unbeugsamen Buchhändlerinnen betriebene kleine Buchhandlung im Herzen der Bayreuther Altstadt hört nicht auf, dieser Langeweile Widerstand zu leisten....

Lass warm und hell die Kerzen heute flammen

Goldene Buchstaben auf rotem Grund... ... so beginnen die weihnachtlichen Erinnerungen von Susanne Bonhoeffer. Die jüngsten Schwester Dietrich Bonhoeffers. Seine Texte sind weithin bekannt und beeindrucken nahezu jeden Leser. Sie sind Zeugnis einer starken Persönlichkeit und eines noch stärkeren Glaubens. Bonhoeffer fand großen Halt darin. Er war aber auch getragen...

Neulich in der Buchhandlung

Neulich in der Buchhandlung Buchhandlungen sind ein quirliger, geselliger und sehr lebendiger Ort, das dürfen wir jeden Tag erfahren und das macht unseren Beruf Buchhändler so spannend und aufregend. Sind Sie auch neugierig, was bei uns in der Buchhandlung alles so in der Zeit zwischen Ihren Newslettern passiert? Unsere Rückblenden, Vorschauen,...

Hermann

„Hermann“ heisst unser Kritiker

Mein Hermann, Dein Hermann - er ist für alle da und nahezu jeder hat seinen ganz eigenen. Unser innerer Kritiker, ob männlich oder weiblich, belehrt uns von früh bis spät, tagaus, tagein. Aber was macht dieser Kritiker eigentlich mit uns? Ist es richtig, als Maßstab immer die strahlendsten Beispiele,...