Unsere Buchempfehlungen für Sie

Meine dunkle Vanessa

Von |Dienstag, 26. Januar 2021|

Meine dunkle Vanessa Der New-York-Times-Bestseller liest sich emphatisch, abgründig, verletzlich und berührend. „Wenn wir zusammen sind,“ sagt er, „fühlt es sich an, als würden die dunklen Dinge in mir an die Oberfläche steigen und mit

Lotti und Otto

Von |Dienstag, 26. Januar 2021|

von Collie Ulmen - Fernández und Carola Sieverding. Das Otterkind Otto hat Geburtstag Und am liebsten backt er und trägt sein Blumenshirt. Seine Freundin Lotti kommt zum feiern vorbei. Die Feier wird vom Bären Bärndt

Das Antiquariat der Träume

Von |Dienstag, 26. Januar 2021|

Ein Schicksalsschlag Das Antiquariat der Träume von Lars Simon. Johan Andersson macht 1983 eine Kreuzfahrt in der Ostsee. Dort trifft er auf Lina. Seiner großen Liebe. Doch das Schiff havariert und Lina bleibt für immer

Kluftingers neuer Fall

Von |Mittwoch, 20. Januar 2021|

Endlich wieder ein Klufti Endlich wieder Kluftinger mit Funkenmord der bereits 11. Band um den Allgäuer Kommissar und er ist wieder so toll. Ein alter Fall holt den Kommissar ein Nachdem Klufti in Band 10

Wenn’s draußen finster wird

Von |Montag, 4. Januar 2021|

Bräuche und Legenden für die Winterzeit Wer sich für Bräuche und Legenden in der Winterzeit interessiert ist hier richtig. Wenns draußen finster wird von Dorothea Steinbacher aus dem Kösel Verlag ist ein schönes Buch, welches

Die Infantin trägt den Scheitel links

Von |Donnerstag, 8. Oktober 2020|

*Am allerersten Schultag kommen meine Eltern zu spät. Sie tragen ihr Stallgewand und ihre Bauerngesichter.* Expressiv und atemlos geschrieben Ein Heimatroman. Sprachgewaltig mit markantem Wortwitz. Landleben zwischen Glauben, Beten, Esoterik und Alkohol. Außergewöhnlich. Spannend. Lesenswert.

Zappeduschder

Von |Donnerstag, 24. September 2020|

Zappeduschder spielt sowohl in Bayreuth als auch im Saarland. Die Kommissarin Kristina Herbich ermittelt in Bayreuth in einem Mordfall. Komissarin Herbich ermittelt In der Tanzbar Harmonie wird ein Mann erstochen. Der Täter auf der Flucht.

Der verlorene Sohn

Von |Donnerstag, 24. September 2020|

Wodurch wird die eigene Identität bestimmt? Was macht uns, unsere Persönlichkeit aus? Ist es die Herkunft, die Umgebung, in der wir aufwachsen, sind es die Menschen, die uns im Laufe des Lebens begegnen und mehr

Mord in Sunset Hall

Von |Freitag, 14. August 2020|

Empfohlen von Claudia Sommermann und Verena Walscheck Der Kriminalroman von Leonie Swann war mal wieder toll. Skurril wie immer. Eine Schildkröte und eine Senioren-WG - Agnes hat eine Senioren-WG in ihrem Haus eröffnet. Zu dieser

The Doll Factory

Von |Montag, 13. Juli 2020|

The Doll Factory, von Elizabeth Macneal  London um 1850 - das viktorianische London presst die Gesellschaft, vor allem aber die Frauen in enge Korsetts. Sowohl körperlich als auch sozial. Ein Aus- oder Aufstieg ist nahezu

„Ich bleibe hier“ von Marco Balzano

Von |Freitag, 3. Juli 2020|

Ein toller Roman Der Roman ist toll geschrieben und liest sich total flüssig. Die Geschichte dahinter ist die: in den 1920 und 1930 Jahren war in Italien der Faschismus. Trina eine junge Südtirolerin wird Lehrerin

Das Haus der Frauen

Von |Montag, 6. April 2020|

Das Haus der Frauen von Laetitia Colombani Das Buch spielt in zwei verschiedenen Zeiten. In der heutigen Zeit und 1925. Heute: Solène ist Anwältin. Als sich jedoch ihr Klient nach der Verhandlung in den Tod

  • Eine Herausforderung zum Küssen

Eine Herausforderung zum Küssen

Von |Montag, 6. April 2020|

Toller Cosy Crime Krimi aus Bayreuth! Kati Blum arbeitet mittlerweile in einem Hotel in Bayreuth und hat ihr Leben fest im Griff, einzig ihre nervige Schwiegermutter, die sie ständig für irgendwelche Sachen durch die Gegend

Die Bildermacherin und der böse Wolf

Von |Montag, 6. April 2020|

Die Bildermacherin und der böse Wolf - Christian Omasreiter Kathrin Scheck Es war mal wieder super spannend und es geht um ein Thema, was aktuell ist. Wölfe in den Alpen. Amalia kehrt jetzt doch nach

VANITAS – Grau wie Asche

Von |Montag, 6. April 2020|

VANITAS - Grau wie Asche von Ursula Poznanski Nach einem ruhigen Jahr in Wien geht es bei der Blumenhändlerin Caro wieder rund. Am Zentralfriedhof werden Gräber geschändet und misteriöse Zeichen auf diesen Hinterlassen. Carolin ist

Der Report der Magd

Von |Montag, 6. April 2020|

Der Report der Magd von Margaret Atwood  „Der Report der Magd ist die vorzügliche Darstellung eines totalitären Staates, in dem Frauen jedwede Rechte abgesprochen werden. Und doch trägt die Protagonistin mit dem Namen Desfred, etwas

Frankly in Love

Von |Montag, 6. April 2020|

Frankly in Love von David Yoon Frank Li’s Eltern kamen vor Jahren von Korea nach Amerika. Haben ihre Wurzeln aber nie vergessen. Frank wurde in Amerika geboren und spricht kaum koreanisch und ist im Zwiespalt

Der Schmetterlingsgarten

Von |Montag, 6. April 2020|

Der Schmetterlingsgarten von Marie Matisek Ach es war wieder so toll da würde man am liebsten gleich den Koffer packen und los reisen. Das Buch spielt auf der traumhaften Insel Capri. Lucia, Anfang 30, arbeitet

Die Bildermacherin

Von |Freitag, 21. Februar 2020|

Die Oma ist tot! Amalia fällt aus alles Wolken als sie das auf ihrem Heimweg aus Afrika erfährt. Kaum zu Hause in Südtirol angekommen erfährt sie, Zille ist keines natürlichen Todes gestorben – sie wurde

Das Mädchen das Weihnachten rettete

Von |Donnerstag, 13. Februar 2020|

Die achtjährige Waise Amelia fristet ein klägliches Dasein als Kaminkehrermädchen und hofft inständig auf Rettung durch den Weihnachtsmann. Der hat jedoch alle Hände voll zu tun: Aufruhr im Wichtelreich, Rentiere die vom Himmel fallen, der

Atlas literarischer Orte

Von |Freitag, 7. Februar 2020|

Das super schön illustrierte Buch ist ein Muss für jeden Literaturfan. Im Atlas werden unterschiedliche Orte der Literatur vorgestellt. Geschrieben ist es wie ein Reiseführer. Tipps rund um den jeweiligen Ort werden genau beschrieben. Von

Töchter

Von |Donnerstag, 6. Februar 2020|

Martha und Betty kennen sich seit 20 Jahren. Beide haben eine Gemeinsamkeit – sie hatten nie ein gutes Verhältnis zu ihren Vätern, bzw bei Betty war ihr geliebter Vater von heute auf morgen auf einmal

Tagebuch eines Buchhändlers

Von |Donnerstag, 5. Dezember 2019|

Der Buchhändler Shaun betreibt die größte Buchhandlung in Schottland. In seinem Buch schreibt er in Tagebuchform über sein Leben als Buchhändler und Antiquar. Was er tagtäglich für skuriose Kunden hat, welche Bücher er an- und verkauft, er

Im Freibad

Von |Donnerstag, 5. Dezember 2019|

Rettet unser Freibad! Kate wittert eine große Story, als sie das Flugblatt entdeckt. Die 86-jährige Rosemary schwimmt seit über 60 Jahren in dem Freibad in Brixton. Alles in ihrem Leben ändert sich auf ein Mal.

Lass warm und hell die Kerzen heute flammen

Von |Donnerstag, 5. Dezember 2019|

Goldene Buchstaben auf rotem Grund... ... so beginnen die weihnachtlichen Erinnerungen von Susanne Bonhoeffer. Die jüngsten Schwester Dietrich Bonhoeffers. Seine Texte sind weithin bekannt und beeindrucken nahezu jeden Leser. Sie sind Zeugnis einer starken Persönlichkeit

Weitere Beiträge laden