Zum Shop

Autor: Owens, Delia

Verlag: hanserblau -2019

ISBN: 978-3-446-26419-9

Preis: 22.00€

„Der Gesang der Flusskrebse“ ist ein Roman von Delia Owens. Und sie beschreibt so eine tolle Natur. Das natürlich nur nebenbei. Denn es wird das Leben der jungen Kya erzählt. Diese wohnt mit ihren Eltern und Geschwistern im Marschland von North Carolina.

.

Doch irgendwann, als Kya circa 10 Jahre alt ist, muss sie sich alleine in der Marsch beweisen. Sämtliche Geschwister sind fort gegangen, aber auch ihre Mutter hat sie verlassen. Als einige Jahre später auch noch der Vater das Haus verlässt, nimmt sich der junge Tate ihr an. Er bringt ihr Schreiben und Lesen bei, erkundet mit ihr die Marsch, und sammelt mit ihr Muscheln und Federn.

.

Neben dieser Geschichte, kommt allerdings eine zweite zum tragen. Es ist 1969 und der junge Mann, Chase Andrews, wird tot am Feuerwachturm gefunden. Schnell ist klar, es kann nur das Marschmädchen Kya gewesen sein. Sie hatte mit Chase eine Affäre. Doch nichts ist wie es scheint! 

.

Ein toller Roman! Das Ende total anders als erwartet. Das Buch lädt zum lachen ein, aber hat auch total traurige Züge. Es bringt einem die Natur in der Marsch und im Sumpf näher. Man sieht die Natur mit anderen Augen. Denn selbst die kleinen Dinge kommen in diesem Buch groß raus.

Wir sind der Meinung:

Ein absolut lesenswerter Roman mit stillen und nachdenklichen Momenten, aber auch überraschenden Wendungen. Ob unter dem rauschenden Blätterdach eines Baumes gelesen oder zusammengerollt auf dem gemütlichen Sofa im kuscheligen Heim – das Buch entfaltet seine Wirkung in jedem Fall und katapultiert den Leser mitten hinein in die wundervolle Natur von North Carolina.

Von Veröffentlicht am Samstag, 10. April 2021