Der Perlentaucher, aus: Licht in dunkler Nacht, Elvea Verlag

„Hallo ich bin die Antje Haugg, ich schreibe normalerweise Bayreuth-Krimis. Aber heute habe ich eine weihnachtliche Geschichte dabei, die heißt „Der Perlentaucher“ und da lese ich jetzt was draus vor.

Es war nur wenige Tage später, als sich Manu und Vanessa über den Weg liefen. Der Dritte Advent, genau genommen. Vor der Kirche, war ein kleiner Weihnachtsbasar aufgebaut und fast jeder aus dem Dorf kam heute vorbei. Um mal zu schauen, was angeboten wurde, um letzte Geschenke zu kaufen, um in Weihnachtsstimmung zu kommen oder einen Glühwein zu trinken. Vanessa verkaufte Fensterbilder, die von der Jugendgruppe gebastelt worden waren. Als Manu an ihrem Stand vorbei schlenderte, holte sie tief Luft und wagte ihn anzusprechen: ‚Hallo Manuel, willst du nicht mal schauen, was wir hier alles so haben?‘ Dämliche Frage, offensichtlich wollte er nicht, sonst wäre er ja stehen geblieben. Aber zumindest schaute er sie an und brummte undeutlich etwas, das wie ‚Kinderkram‘ klang. Sie zuckte innerlich und machte sich ein wenig kleiner. Aber dann siegte ihr Trotz. ‚Das ist kein Kinderkram, das ist für einen guten Zweck! Wir haben stundenlang gebastelt und wollen den Erlös der Flüchtlingshilfe spenden!‘ Jetzt blieb er doch stehen und starrte sie sekundenlang an. Ein undefinierbarer Blick aus seinen schwarzen, mandelförmigen Augen. Sie konnte nicht einschätzen, was in ihm vorging. Aber schließlich trat er einen Schritt näher und überflog die sorgfältig ausgelegten Bilder, um sich dann eins heraus zu suchen, das ganz und gar nicht weihnachtlich war. Eine Insel mit Palmen und einer malerisch im Meer untergehenden Sonne. ‚Was soll das kosten?‘, fragte er Vanessa. Sie nannte ihm den Preis. Er kramte einen Zehner aus seiner Tasche und gab ihn ihr. ‚Stimmt so, ist ja für einen guten Zweck!‘ Überrascht steckte sie das Geld in die Kasse. ‚Danke, das ist ja nett von Dir!‘ Er nickte ihr noch kurz zu und verschwand dann in der Dunkelheit.

Wie es weitergeht mit Manu und Vanessa und viele andere tolle Weihnachtsgeschichten sind in diesem Buch zu finden: „Licht in dunkler Nacht“, vom Elvea Verlag“
icon_06