Zum Shop

Autor: Tomasson, Ben Kryst

Verlag: Aufbau TB - 2021

ISBN: 978-3-7466-3726-6

Preis: 10€

Auf Sylt eröffnet eine neue Wellness-Oase. Allerdings steht schon bald der Verdacht der Geldwäsche im Raum. Kari Blom soll undercover ermitteln, sehr zur Freude der alten Damen von der Häkelmafia. Sie wollen Kari bei ihren Nachforschungen mal wieder tatkräftig unterstützen und belegen einen Achtsamkeitskurs in der Wellness-Oase. Als kurz darauf am Strand eine Leiche angespült wird, ist Kari entsetzt, denn der Tote ist kein Unbekannter. Und wie sich herausstellt, hat auch er kurz vor seinem Tod an einem Achtsamkeitsseminar teilgenommen. Kari ahnt, dass das kein Zufall ist. 

Spannend wie immer. Kari soll die Wellness-Oase durchforsten. Doch wie bekommt sie am besten Einblick. Ole Lund vom LKA schlägt vor, sie soll sich als Empfangsdame bewerben. Gesagt getan. Leider ist die Geschäftsführerin wenig angetan von Kari, und will den Posten auf einmal selbst besetzten. Das wiederum findet Kari komisch. Wie kommt sie doch noch in die Oase? Als sie sich als Schriftstellerin ausgibt, beisst Arne Marks an. Eine Biographie über den Besitzer der Oase, dass soll es werden. 

Kari kann ihr Glück kaum fassen, als Arne ihr auch noch anbietet bei sich und Sybille zu wohnen. Auch damit hat die Geschäftsführerin so ein Problem.

Als dann ein Toter angespült wird, nimmt der Fall an Fahrt auf. Als dann auch noch die Häkelmaffia knapp einem Mordanschlag entgeht steht für alle fest: Der Mörder sitzt direkt vor ihrer Nase.

Spannender Sylt Krimi! Lesenswert. 

 

Das Team vom KirchenEck meint:

Sylter Schuld von Ben Kryst Tomasson ist, wie bereits seine drei Vorgänger, ein amüsanter Fall rund um die Häkelmaffia. Die detailgetreuen Beschreibungen lassen den Leser für ein paar Stunden in die Insellandschaft eintauchen und Nordsee-Luft schnuppern. Nicht nur in Zeiten, in denen das Reisen noch schwierig ist, ein echter Genuss.

Von Veröffentlicht am Dienstag, 18. Mai 2021