Lade Veranstaltungen

18. April - 15. Mai

Was haben die Kleine Hexe, Mary Poppins und Iphigenie gemeinsam?

Alle sind kleine und große Heldinnen. Und sie sind uns allen bestens bekannt. Die kleine Hexe, Matilda und Madita, Mary Poppins, die beiden Lottchen, Momo, Ronja Räubertochter und so viele mehr. Als Klassiker haben sie sich einen Weg in unsere Herzen gebahnt. Jede mit ihrer ganz eigenen Geschichte. Aber dennoch haben die Heldinnen vieles gemeinsam: Sie müssen kämpfen, sich behaupten, sich mit ihren eigenen Schwächen auseinandersetzen. Neben Widerständen, die sie überwinden müssen, sind sie gezwungen Rückschläge hinzunehmen und Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Und gehen doch alle unbeirrt ihren eigenen Weg.

Heldinnen zu Gast in der Buchhandlung

75 dieser außergewöhnlichen Frauen und Mädchen haben jetzt einen Platz in „Book Rebels – 75 Heldinnen aus der Literatur“ gefunden, erschienen im Hanser Verlag. Die Autorin Annette Pehnt hat die Figuren gesammelt und ruft uns deren Geschichte wieder ins Gedächtnis. Dazu setzt die Designerin und Illustratorin Felicitas Horstschäfer  die Rebellinen liebevoll und farbenfroh in Szene.

Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt 15 dieser Book-Rebels bei uns in der Buchhandlung zu Gast haben. Vom 18. April bis zum 15. Mai sind die handsignierten Drucke von Felicitas Horstschäfer bei uns in der Buchhandlung zu sehen. Alles starke Frauen- und Mädchenfiguren aus der Literaturgeschichte. Auf jeden Fall ein sehenswertes Highlight.